Ihr Coachingteam

WOLFGANG RUST

Die Herausforderung guter Kommunikation in den unterschiedlichsten Situationen – von Mensch zu Mensch oder auch von Mensch zu Tier – bestimmen mein Leben.

Als Reitlehrer (für Turnierreiter), Richter, Mentaltrainer und gerichtlicher Sachverständiger arbeite ich mit den unterschiedlichsten Typen von Menschen in Situationen von totaler Gelassenheit bis hin zu panikähnlichen Verhaltensmustern. Vom mangelnden Selbstvertrauen bis zur Überheblichkeit, von Unscheinbarkeit bis Dominanz treffe ich viele Persönlichkeiten. 

Diese Unterschiede der einzelnen Typen und deren Verhalten besser verstehen zu lernen war meine Motivation, mich immer mehr mit den Prägungen der Menschen und der Kommunikation zu beschäftigen. 

 

Ich durfte sehr viel durch die Zusammenarbeit mit Menschen und Pferden, wo nonverbale Kommunikation mit viel Feingefühl, Geradlinigkeit und Konsequenz gefordert ist, lernen. Dieses Wissen, kombiniert mit rhetorischen Fähigkeiten, hat mich dann immer mehr in die Richtung Teambuilding (Zusammenarbeit von Menschen) gebracht. Meine Aufgabe ist es nun stets Brücken zwischen ihnen zu bauen, um eine erfolgreiche Kommunikation zu erreichen.

So wurde das Teambuilding zu meiner Leidenschaft.

 

Instinktiv habe ich schon immer vermittelt, und mit meiner Ausbildung zum diplomierten Mentaltrainer habe ich dann auch eine Anleitung dafür bekommen, wie ich dem Einzelnen lernen kann auf sein Gegenüber einzugehen, das Beste aus einer Situation zu holen und dabei den ersten Schritt in die positive Zukunft zu machen.

 

Den Menschen Wege zu zeigen, wie sie ihre Ängste loslassen und ihre Stärken stärken können, ist zu meiner Mission geworden.



EVA SEKIRA

Auf der Suche nach mehr Ausgeglichenheit, Gesundheit und Körpergefühl, habe ich in meinem Leben schon einige Sportarten ausprobiert. Die Erfüllung habe ich schlussendlich im Yoga gefunden. Yoga ist für mich, eine für den Alltag optimal passende Körperschulung, die man zur Entspannung, bis hin zur Muskelkräftigung und auch zwischendurch im stressigen Alltag praktizieren kann.

Nachdem ich das Potenzial im Yoga, aufgrund meiner körperlichen Leistungssteigerung, durch mehr Beweglichkeit, Muskelaufbau und Ausgeglichenheit erkannte, wollte ich unbedingt mehr darüber lernen. Aus diesem Grund machte ich mehrere Ausbildungen, die mich zur Yoga Lehrerin qualifizieren.

 

Die Beobachtung der positiven Veränderungen meiner Yoga SchülerInnen in Bezug auf das Erreichen ihrer Ziele, machte nicht nur Yoga, sondern auch das Unterrichten zu meiner Leidenschaft.

Meine abgeschlossenen Ausbildungen sind 200 Stunden Alignment Yoga Teacher,

100 Stunden Core Definition & Yoga Therapy. Derzeit mache ich eine 800 Stunden Ausbildung am Yoga Therapy Institute in Amsterdam.

 

Meine beiden Hauptstandbeine sind Business Yoga und aufgrund meiner langjährigen Reiterlaufbahn, auch ein eigen entwickeltes Yoga Training für Reiter- Yoga for Riders.

Im Business Yoga arbeite ich mit euch im Speziellen daran, euren Arbeitstag ausgeglichen, entspannt und gekräftigt erfolgreich meistern zu können.

Yoga for Riders bezieht sich für mich unter anderem auf Körpergefühl, Gelassenheit und Beweglichkeit, um die Kommunikation mit Pferden verbessern zu können. Dieses Konzept entwickelte ich gemeinsam mit meinem langjährigen Trainer Wolfgang Rust. Es kombiniert mein Wissen aus Yoga, mit allen für Reiter wichtigen Bewegungsabläufen.

 

 - Details finden Sie hier!



THERES RANTNER

Ich liebe Pferde und Menschen! Meine Herzensangelegenheit ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über sich selbst zu erfahren. Wer bereit für ein ehrliches Feedback ist, kann in der Begegnung mit Pferden viel lernen.

 

Die Begeisterung für Pferde habe ich schon seit meiner Kindheit. Seit damals sind mir diese besonderen Tiere auch ständige Begleiter. Sie haben mich durch bedeutende Phasen meines Lebens geleitet und stehen mir mit Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen zur Seite.

 

Ich selbst bin staatlich geprüfte Reittrainerin, Reittherapeutin, Ergotherapeutin und Equipechefin des österreichischen Paradressurteams. Das gibt mir viel Einblick in unterschiedlichste Lebensabschnitte verschiedener Menschen.

 

Meine facettenreiche Erfahrung über viele Jahre mit Pferden im Spitzensport, in der Jugendförderung, im Paradressursport, in der Elternbegleitung und meine Tätigkeit als Ergotherapeutin hat meine innere Haltung zu mir und meinem Gegenüber bedeutend verändert.

 

Meine Passion zu den Pferden und Menschen habe ich zu meinem Beruf gemacht.